Ostrock-Forum Foren-Übersicht  
 FAQ  •  Suchen  •  Registrieren
[NACH HAUSE]  •  Portal  •  Forum  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
Kalender 
Kalender TerminKalender
Di 22.10.2019
Kombi
Mi 23.10.2019
Enrico
Do 24.10.2019
Mike-Molto
Fr 25.10.2019
Sa 26.10.2019
Mary
Nicola
Spliffer
So 27.10.2019
Reinhard
Mo 28.10.2019
fenderbass1964
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Fred
Admin



Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 1161
Wohnort: Naunhof
germany.gif
BeitragVerfasst: 9/4/2013, 03:31  Titel:  Micha wäre 50 geworden Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Image

Das wäre sicher eine ganz große Fete geworden. Über 3 Tage und länger. Begonnen am Samstag bei Renft, am Montag bei der Stern Combo und am kommenden Wochenende vor einer anderen Bühne oder vielleicht im 12. Stock hoch über Halle mit Freunden und jeder Menge Musik und guter Laune. Und wer weiss, wer da alles angerufen hätte oder selbst vorbei geschaut hätte. Micha hat das Leben geliebt und ein stück weit für die Musik gelebt. Auch wenn er kein Instrument spielen konnte und singen ganz und gar nicht seins war - Musik - genauer gesagt Ostmusik war sein Ding. Da kannte er sich aus wie kein Zweiter. Zudem hatte er die Gabe seine Mitmenschen für das Thema zu begeistern, wenngleich nur wenige ihn in seinem kampf gegen das Vergessen intensiv unterstützten. Micha träumte immer davon dass sich sein Ostrockforum in der Weise entwickelt, wie es nach seinem Tod gekommen ist. Er wäre stolz auf etwas wie Deutsche Mugge, die sich ja aus dem Ostrockforum entwickelt hat und in dem nach wie vor ein Stück von Michas Geist schwebt, wenn gleich er nicht der Übervater der Seite ist. Das hätte er auch nicht gewollt, genau wie er eine Begrenzung auf Ostmusik nicht gemocht hätte. Micha war immer sehr vielseitig musikalisch interessiert. Er liebte Musik egal woher und von wem. Nur gut musste sie sein. Gute Musik zu erkennen, sie zu popularisieren war etwas worum ich ihn geradezu beneidete. Wen und was hat er mir und anderen nicht alles nahe gebracht. Pankow und Amor waren seine frühen Leidenschaften. Cäsar kannte er viel früher als ich und Cäsar kannte Micha. Das war zu Zeiten, als Spitzenmusiker in der DDR noch Halbgötter waren. Als sie aus dem Olymp gestoßen wurden, war Micha einer der ersten und wenigen, die wussten und sagten, dass Ostmusik etwas überduchschnittlich Gutes war. Andererseits erkannte er weit vor ihren ersten Erfolgen solche Bands und Musiker wie Bobo, Subway to Sally oder Fury in the Sloughterhous, die allesamt eher wenig mit Ostmusik gemein haben.
Ach Micha - Du hättest .... oder auch nicht und dann was ganz anderes. Aber wen intereressiert das schon? Was bleibt ist, dass aus dem was Du vorgedacht hast und dem was wir dafür hielten etwas entstanden ist, dass heute unglaublich viele Menschen berührt und über Jahre hinweg Freude bereitet hat.

Hätte, wäre, wenn - alles heute nicht wichtig, weil am 10.04. also am Mittwoch wäre Micha 50 Jahre alt geworden.
Ich werde mit ein paar Freunden seinen geburtstag feiern und am Wochende nach Dessau fahren und ihm von dem erzählen, was aus seiner Idee und Seite wurde. Ich denke, wenn ich gut hinhöre höre ich vielleicht im Rauschen des Windes oder so sein lachen.
Noch denkt hin und wieder jemand an Dich Micha. Noch lebst Du in gewisser Weise ein Stück weit. Und deshalb darf ich Dir auch zum Geburtstag gratulieren.
Machs gut alter Zausel. Wir treffen uns am Wochenende und dann stell ich Dir Cäthe vor. Die hättest Du geliebt. Das wäre etwas ganz nach Deinem Geschmack gewesen.
Leider hat

_________________
Artikater & Fred

   OfflinePersönliche Galerie von FredBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Mischka
Dr. Forum


Alter: 38
Anmeldungsdatum: 01.03.2007
Beiträge: 123
Wohnort: Halle (Saale)
germany.gif
BeitragVerfasst: 19/5/2014, 22:03  Titel:  (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach untenNach oben

...und am 10.04. 2014 wäre Micha Rösch 51 Jahre alt geworden.
Aus diesem Anlass sollte die April-Ausgabe der Sendung "Rocktrabant", bei Radio Corax, ihm gewidmet werden. Er hatte diese Radiosendung fast zwei Jahre lang sehr engagiert mitgestaltet.
(Neben seiner Tätigkeiten bei den Internet-Seiten: "www.halle-rockt.de" und "www.ostrockforum.de", sowie später auch "www.rocktrabant.de" - der Seite zur schon erwähnten Radiosendung.)

Da es organisatorisch nicht möglich war, die April-Ausgabe der Sendung "Rocktrabant" ihm zu widmen, soll die Mai-Sendung ihm gewidmet werden.
Neu ist dabei, dass die Sendung (offiziell) ab Mai 2014 immer am Mittwoch "läuft" und nicht mehr wie bisher am Donnerstagabend.
Mehr dazu in der Rubrik "Konzert-, Radio-, und TV-Tipps" - in diesem Forum.

_________________
- Gruss Mischka -

Waage Geschlecht:Männlich Hahn OfflinePersönliche Galerie von MischkaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Forensicherheit

15021 Angriffe abgewehrt
Powered by phpBB2 Plus, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: Template- & Codeanpassung by Mike-Molto :: Mods und Credits

[ Zeit: 0.1694s ][ Queries: 18 (0.0741s) ][ Debug Ein ]